top of page

Novotel führt kostenlose Schlaf-App ein

Passend zur Zeitumstellung am vergangenen Wochenende führte die Hotelgruppe Novotel die App "Calm" ein, die Hotelgäste kostenfrei nutzen können. Diese soll die Schlafqualität der Gäste fördern.

Schlaf spielt eine entscheidende Rolle, um körperlich und mental gesund zu bleiben. Eine von Accor, dem französischen Mutterkonzern von Novotel in Auftrag gegebene Umfrage, ergab, dass 86 Prozent der Europäer Probleme beim Schlafen haben – darunter 45 Prozent, die dies auf allgemeinen Stress zurückführen können. Grund dafür sei unter anderem die ständige digitale Erreichbarkeit.

Novotel möchte mit der App Freude am Schlafen zurückbringen und Gäste ermutigen, sich zu entspannen und Erholung fördern. Die Schlafenszeit soll so zu einem Erlebnis werden, auf das sich die Hotelgäste freuen können. Die App Calm stehe für mentale Gesundheit, Schlaf, Meditation und Entspannung. Sie stellt zudem Inhalte wie Meditationen oder Schlafmusik zur Verfügung.

Für Reisende mit kleinen Kindern haben die beiden Partner eine Sammlung von Schlafgeschichten auf den Markt gebracht. Vorgelesen wird eine der Geschichten von Johanna Dost, einer deutschen Film- und Theaterschauspielerin und Synchronsprecherin. In den Hotelzimmern der Kategorie Executive liegt für Erwachsene zudem ein Schlafjournal bereit, welches ebenfalls mit Calm entwickelt wurde. Kleine, ausgewählte Übungen vor dem Zubettgehen sollen so einen positiven Effekt auf die Qualität der Erholung haben. Außerdem setzen die Novotel-Häuser auf den Komfort der umweltfreundlichen "Live'N'Dream"-Bettwäsche. Um einen ungestörten Schlaf zu gewährleisten, werden speziell entwickelte Matratzen und flexible Lattenroste eingesetzt.


DIANIUM COMMERCIAL, Ihr Partner für die Vermittlung handverlesener Hotelimmobilien, steht Ihnen in jedem Bereich der Hotellerie beratend zur Seite.


Quelle: TopHotel



Comments


bottom of page