top of page

Big-Apple-Style in Mainhattan

Im Frankfurter Europaviertel ist vor Kurzem das neue NH Collection Frankfurt Spin Tower an den Start gegangen. New Yorker Coolness stand nicht nur für den Interior-Look Pate, sondern auch für die imposante Architektur.

Der Aha-Effekt beginnt beim NH Collection Spin Tower schon von Weitem. Eine leichte Rotation der Grundrisse sorgt für eine optische Trennung der Obergeschosse vom Rest des Hochhauses und verleiht dem 128 Meter hohen Hybridturm seinen Namen: The Spin, auf Deutsch "Die Drehung“. Die markante Form des Gebäudes stammt aus der Feder des renommierten Hamburger Architekten Hadi Teherani.

Was auf den ersten Blick nicht erkennbar ist: Die Doppelfassade des Hochhauses mit integriertem Sonnenschutz weist einen Hohlraum zwischen beiden Scheiben auf, der als Wärmedämmung wirkt. Bauherr des 31 Stockwerke zählenden Turms ist die Frankfurter Grundstücksentwicklungsgesellschaft Groß & Partner. Das Hotel ist in den unteren 20 Etagen untergebracht, oberhalb des „Spin“ liegen zehn Büroetagen und eine Roof-Top-Terrasse für die Büromieter.


Als Mieter für die 3.000 Quadratmeter Bürofläche wurde die Anwaltskanzlei Arnecke Sibeth Dabelstein (ASD) gewonnen. Mit einem weiteren Großmieter wird noch verhandelt. Eigentümer des Towers ist ein Konsortium von Pensionskassen aus Hannover, das die Immobilie bereits 2019 in einem Forward Purchase erworben hatte. Hinter der Käuferin stehen die ärztlichen Versorgungswerke Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern, die Tierärzteversorgung Niedersachsen sowie die Steuerberaterversorgung Niedersachsen...

DIANIUM COMMERCIAL, Ihr Partner für die Vermittlung handverlesener Hotelimmobilien, steht Ihnen in jedem Bereich der Hotellerie beratend zur Seite.


Quelle: TopHotel


Commenti


bottom of page