top of page

Die Geschichte der Hotellerie

Teil 1


Die Geschichte der Hotellerie reicht weit zurück bis in die Antike. Bereits im alten Rom gab es Unterkünfte für Reisende, die als Tabernae bekannt waren. Diese boten jedoch nur praktische Einrichtungen und waren oft unhygienisch.


Im Mittelalter wurden Pilgerherbergen entlang der Pilgerwege nach Rom oder Santiago de Compostela gebaut. Diese waren oft von religiösen Institutionen betrieben und boten Pilgern eine einfache Unterkunft und Verpflegung.


Im 18. Jahrhundert führte sich die moderne Hotellerie, als immer mehr Menschen reisten und die Nachfrage nach komfortablen Unterkünften stiegen. Ein bedeutendes Ereignis war die Eröffnung des ersten modernen Hotels, dem City Hotel in New York, im Jahr 1794.

Im 19. Jahrhundert wurden zahlreiche luxuriöse Hotels eröffnet, die sich an wohlhabende Reisende richteten. Zu den bekanntesten gehören das Ritz in Paris, das Savoy in London und das Waldorf Astoria in New York.


DIANIUM COMMERCIAL, Ihr Partner für die Vermittlung handverlesener Hotelimmobilien, steht Ihnen in jedem Bereich der Hotellerie beratend zur Seite.

Comentários


bottom of page