top of page

Duftkonzept verzaubert alle Sinne

Die Hotelgruppe 25hours hat ein globales Duftkonzept für alle 15 ihrer Häuser eingeführt. Der Duft, der in Zusammenarbeit mit Meisterparfümeur Geza Schön entwickelt wurde, besteht aus eleganten Hölzern und Schwarzem Tee, abgerundet mit einem Hauch von Weihrauch. Dieser Duft soll an einen Spaziergang im Wald oder romantische Stunden am Lagerfeuer erinnern und einen hohen Wiedererkennungswert schaffen. 


Obwohl sich die 25hours Hotels unter dem Motto „Kennst du eins, kennst du keins“ voneinander unterscheiden, sorgt der einheitliche Duft in allen Häusern für eine gemeinsame Identität. Die Kopfnote des Dufts besteht aus Weihrauch, die Herznote aus Schwarzem Tee und die Basisnoten aus Leder, Guajakholz und kostbaren Harzen. 



Das Duftkonzept wurde von Daniel Hrkać, Head of Brand Operations, in allen 15 Häusern der Gruppe umgesetzt. Dabei arbeitete er mit der Duft-Beratungsfirma Scentcommunication zusammen. Ziel ist es, dass Gäste an allen Eingängen und wichtigen Punkten während ihres Aufenthalts von dem typischen Geruch begrüßt werden. Der Duft wird in allen öffentlichen Bereichen, einschließlich Lobbys, Aufzügen und öffentlichen Toiletten, eingesetzt. In Veranstaltungs- und gastronomischen Bereichen sowie in den Gästezimmern wird der Duft hingegen nicht verwendet, da hier neutrale Aromen bevorzugt werden. 


Um Abfall zu vermeiden, wird der Duft über nachfüllbare Kartuschen abgegeben und ist nicht batteriebetrieben. Zusätzlich wurde eine Duftkerze namens Almost Home entwickelt, die auf dem 25hours-Raumduft basiert. Die Kerze, die aus nachhaltigem Rapswachs besteht und komplett paraffinfrei ist, hat ein rauchig-holzig-harziges Aroma und eine Brenndauer von 25 Stunden. 


Quelle: ahgz

  

DIANIUM COMMERCIAL, Ihr Partner für die Vermittlung handverlesener Hotelimmobilien, steht Ihnen in jedem Bereich der Hotellerie beratend zur Seite.  



Comments


bottom of page