top of page

Rezeptionist/in jetzt durch Apps ersetzt?

Viele Hotels bieten mittlerweile die Möglichkeit des Online-Eincheckens an, bei dem Gäste den Check-in-Prozess über das Internet abschließen können, ohne an der Rezeption anstehen zu müssen. Der genaue Ablauf kann je nach Hotel variieren, aber im Allgemeinen sieht der Prozess wie folgt aus.      


Sie buchen Ihr Zimmer online über die offizielle Website des Hotels oder über eine Buchungsplattform. Während des Buchungsvorgangs können Sie oft auch spezielle Präferenzen und Informationen angeben. Nach der Buchung erhalten Sie wie gewohnt eine Bestätigungs-E-Mail oder eine Buchungsbestätigung, die alle relevanten Informationen enthält, einschließlich eines Links oder einer Anleitung zum Online-Einchecken.



Mithilfe des bereitgestellten Links oder einer speziellen App des Hotels können Sie somit den Online-Eincheckprozess starten. Dies kann das Ausfüllen von Informationen wie Namen, Kontaktdaten und Kreditkartendaten sowie das Hochladen von Ausweisdokumenten umfassen.


Nach dem erfolgreichen Online-Einchecken erhalten Sie oft eine digitale Schlüsselkarte auf Ihr Smartphone, die es Ihnen ermöglicht, direkt zu Ihrem Zimmer zu gehen, anstatt eine physische Schlüsselkarte an der Rezeption abzuholen.                                


Es ist wichtig zu betonen, dass der Grad der Automatisierung und die Auswirkungen auf die Rolle der Rezeptionistin je nach Hotel und individueller Hotelrichtlinien variieren können. In vielen Fällen wird der Online-Check-in als Ergänzung zur traditionellen Rezeptionsdienstleistungen betrachtet, um den Gästen mehr Optionen zu bieten. 

 

DIANIUM COMMERCIAL, Ihr Partner für die Vermittlung handverlesener Hotelimmobilien, steht Ihnen in jedem Bereich der Hotellerie beratend zur Seite.   

댓글


bottom of page